Aktuelles in Kürze

Bericht des IAKH Fehlerregisters bemängelt die Anwendungssicherheit von Blut in Deutschland

Die Veröffentlichung der wissenschaftlichen Aufarbeitung der Meldungen in unser Fehlerregister hat herausgestellt, dass die Anwendungssicherheit von Blut zur Bluttransfusion mangelhaft ist. Fehler in klinischen Transfusionsanwendungen treten oftmals im Routinebetrieb auf und sind im wesentlichen vermeidbar. Die Expertenempfehlungen zur Vermeidung beeinhalten oftmals einfache und kostengünstige Strategien und Maßnahmen... 

Weiterlesen …

Neue ESA Leitlinien zum perioperativen Transfusionsmangement sind veröffentlicht

Die erneuerten Leitlinien der europäischen Anästhesiegesellschaft ESA zum evidenzbasierten Management der perioperativen Blutung und der damit verbundenen Hämotherapie sind veröffentlicht. Sie sind gründlich, nehmen umfassend Stellung zu allen Aspekten der Transfusion und der Versorgung mit Blutprodukten, der Therapie mit Antithrombotika und Antikoagulantien, für jedes Fachgebiet getrennt, etc. Insgesamt sehr lesenwert. Zu unserer Rezension  

Weiterlesen …

Neues Update S3 Leitlinie zur Behandlung von Unfallopfern enthält Empfehlungen zum Transfusions- und Gerinnungsmanagement

Die S3-LL von 2011 (AWMF-Registemummer 012-019) ist jetzt erneuert und publiziert worden. Aktualisiert sind Empfehlungen zum Verhältnis der EKs zu FFP, dem Diagnostik- und Gerinnungsmanagement.

Weiterlesen …

Veranstaltungen

22.06.2017 (Donnerstag)
23.06.2017 (Freitag)

Peer Review Seminar der Bayrischen LÄK in München

23.06.2017 - 08.07.2017

Dieses Seminar basiert auf dem Curriculum „Ärztliches Peer Review“ (36 Fortbildungsstunden) der Bundesärztekammer (2. Auflage, 2013). Peer Review ist eine freiwillige und auf dem kollegialen Gespräch basierende Methode zur Qualitätsförderung. Es ermöglicht eine strukturierte und entwicklungsorientierte Evaluation intensivmedizinischer sowie weiterer (klinischer) Einrichtungen. Zentrales Element ist hierbei der klinische ...

Weiterlesen …

Literaturempfehlung

Point-of-Care Tests for Severe Hemorrhage: A Manual for Diagnosis and Treatment

Das englischsprachige Manual "Point-of-Care Tests for Severe Hemorrhage" erschien 2016 im Springer Verlag. Es stellt eine wertvolle Hilfe und Praxisanleitung für Anfänger und Erfahrene im perioperativen Gerinnungsmanagement dar. Lesen SIe dazu die Rezension von Prof. Sibylle Kozek-Langenecker aus Wien...

Weiterlesen …