Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist nur für die Internetseite der IAKH e.V. gültig. Sie erstreckt sich nicht auf den Handlungsrahmen der ordentlichen, ausserordentlichen und kooperativen Mitglieder gemäß Satzung der IAKH e.V..

Für die IAKH e.V. ist die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und damit der Schutz personenbezogener Daten selbstverständlich.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können Einzelheiten über Ihre Identität in Erfahrung zu bringen. Dazu zählen Daten wie Ihr Name, Postanschrift, Telefonnummer, Beruf usw.

Sie können das öffentlich zugängliche Online-Angebot (www.iakh.de) ohne Offenlegung Ihrer Identität besuchen und nutzen.

Personenbezogne Daten werden  auf dieser Internetplattform nur dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie selbst aktiv die verschiedenen Online-Formulare verwenden.

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Das gilt insbesondere für die Datensicherheit und Anonymität der Meldungen des Fehlerregisters. Die Berichte werden über eine SSL-verschlüsselte Internet-Datenleitung auf einem gesicherten Server übertragen und auch im weiteren Prozess verschlüsselt bearbeitet. Ist eine anonymisiserte Bearbeitung gewünscht, werden die Originalberichte gelöscht (back up alle 24 Stunden). Da die IP-Adressen der Berichtenden nicht berichtsbezogen gespeichert werden, ist eine Zuordnung oder Nachverfolgung der Berichte zu einzelnen Einrichtungen nach ihrer Weiterleitung in den gemeinsamen Berichtepool der IAKH ausgeschlossen. Nur de-identifizierte und anonymisierte Daten werden für die lesbaren Berichtsteile des IAKH-Reports zur Verfügung gestellt.

Durch die redaktionelle Bearbeitung und Veröffentlichung unserer Meldungen unterliegt das Fehlerregister dem Pressegesetz. Laut BVerfG, 1 BvR 2020/04 vom 10.12.2010, Absatz-Nr. (1 - 41), http://www.bverfg.de/entscheidungen/rk20101210_1bvr202004.html ist die Anordnung der behördlichen Sicherstellung von Redaktionsunterlagen eines Organs (hier der Auswertekommission des Fehlerregisters), das der Pressefreiheit unterliegt, verfassungswidrig.

Webanalyse

Der Internetauftritt der IAKH e.V. nutzt eine Software zur Webanalyse, die in Übereinstimmung mit den Anforderungen des deutschen Datenschutzes anonymisiert erhoben wird. Diese dient ausschließlich der Verbesserung unseres Webangebotes. Die Daten sind nicht mit anderen Statistiken/Analysediensten verknüpft. Insbesondere ein Besuchertracking durch Dritte und/oder über verschiedene Webseiten hinweg ist in Verbindung mit unserer Webstatistik ausgeschlossen.