IAKHforum IAKHforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Transfusionsverantwortliche gleichzeitig Transfusionsbeauftragten
Administrator
Administrator
******
ID # 1


  Erstellt am 20. August 2006 12:32 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Kann der Transfusionsverantwortliche eines Krankenhauses gleichzeitig die Funktion des Transfusionsbeauftragten in einer (seiner) Fachabteilung übernehmen?

Dr. Günter Michaelis
Chefarzt
Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Hämotherapie
Spital Waldshut

Beiträge: 22 | Mitglied seit: Mai 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Kretschmer
kommt regelmäßig her
****
ID # 13


  Erstellt am 21. August 2006 08:39 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich sehe darin weder ein fachliches noch ein formales Problem. Die Frage ist nur, ob die eine Person es schafft, in allen Bereichen entsprechend der Aufgabenstellung präsent zu sein und sich durchzusetzen. Aus meiner Erfahrung heraus kann es notwendig sein, für Op und Intensivstation je eine zuständige Person zu haben, am besten als 2 Transfusionsbeauftragte (TB), die sich gegenseitig vertreten oder als TV und Vertreter. Im Gesetz heißt es ja auch Behandlungseinheit und nicht Abteilung bzw. Klinik, sodass man Intensivstation und Op als unterschiedliche Betriebseinheiten sehen kann, zumindest wenn der allgemein für die Anästhesie zuständige TB auf der Intensivstation keinen Einfluss hat.

-----------------------
V. Kretschmer

Beiträge: 401 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Kretschmer
kommt regelmäßig her
****
ID # 13


  Erstellt am 21. August 2006 08:48 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich sehe darin weder ein fachliches noch ein formales Problem. Die Frage ist nur, ob die eine Person es schafft, in allen Bereichen entsprechend der Aufgabenstellung präsent zu sein und sich durchzusetzen. Aus meiner Erfahrung heraus kann es notwendig sein, für Op und Intensivstation je eine zuständige Person zu haben, am besten als 2 Transfusionsbeauftragte (TB), die sich gegenseitig vertreten oder als TV und Vertreter. Im Gesetz heißt es ja auch Behandlungseinheit und nicht Abteilung bzw. Klinik, sodass man Intensivstation und Op als unterschiedliche Betriebseinheiten sehen kann, zumindest wenn der allgemein für die Anästhesie zuständige TB auf der Intensivstation keinen Einfluss hat.

-----------------------
V. Kretschmer

Beiträge: 401 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| IAKH | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,458412 Sekunden erstellt
16 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2823,73 KiB Speichernutzung