IAKHforum IAKHforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Patient Blood Management - Eigenes Forum?
TWiederrecht
kommt regelmäßig her
****
ID # 386


  Erstellt am 21. Juli 2014 15:57 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Liebe Kollegen,
meines Erachtens verdient das Thema PBM hinsichtlich Diskussionen, Fragen Tipps zur Implementierung etc. pp. ein eigenes Forum, um diesem wichtigen Thema innerhalb der IAKH gerecht zu werden.
Daher möchte ich diesen Vorschlag hier unterbreiten und würde die Forenverantwortlichen um Prüfung bitten.

MfG T. Wiederrecht

-----------------------
Dr. Thomas Wiederrecht, DESA
Oberarzt Anästhesie
Transfusionsbeauftragter
Alb-Donau-Klinikum Blaubeuren

Beiträge: 6 | Mitglied seit: Oktober 2013 | IP-Adresse: gespeichert
kdellori
ist neu hier
*
ID # 144


  Erstellt am 09. November 2016 13:38 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen

kann dieser Anfrage von vor über 2 Jahren nur beipflichten.

Meine aktuelle Frage zu diesem Theama:
Wer therapiert auserhalb von Eigenblutspendeprogrammen mit Erypoetin. Unser Spektrum Endoprothesen und Darmchirurgie Transfusionswahrscheinlichkeit immmer unter 10%. Die Kosten für Erypoetin sind extrem gefallen ca. 20 € für 30.000 i.E.,so dass es auch wirtschaftlich interresant sein kann.

Kollegiale Grüße K. Dellori

Beiträge: 3 | Mitglied seit: Oktober 2007 | IP-Adresse: gespeichert
tfrietsch
Supermoderator
******
ID # 24


  Erstellt am 19. November 2016 16:33 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Lieber Herr Kollege Dellori,
es gibt verschiedene Ansätze zum Einsatz von EPO. Auch mit den gesunkenen Kosten von EPO können mit intravenösem Eisen meist ausreichende Effekte perioperativ erzielt werden. Trotzdem gibt es einige beachtenswerte Aspekte und klinische Situationen, in denen der EPO-Einsatz sinnvoll ist.
Eine sehr detaillierte und aktuelle Übersicht des Themas habe ich in dem Werk von Singbartl&Singbartl "Transfusionsassoziierte Pharmakotherapie" veröffentlicht.

Eine Forumsparte zum Patient Blood Management oder zur individuellen Hämotherapie, wie wir es nennen, werden wir einrichten.

-----------------------
Prof Dr. med. Thomas Frietsch
1. Vorsitzender der Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft
für Klinische Hämotherapie IAKH e.V.
Anästhesiologie und Intensivmedizin
Mannheim

Beiträge: 231 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| IAKH | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,047989 Sekunden erstellt
16 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2783,38 KiB Speichernutzung