IAKHforum IAKHforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Umfrage
einzeitige Abnahme von Kreuzblut und Blut für den Bedside bei Früh- und Neugeborenen, sowie Säuglingen und Kleinkindern (6 Stimmen gesamt)
1. Wird in unserer Klinik auch so gehandhabt (16,7%, 1 Stimmen)
2. Wird bei uns nicht geduldet (83,3%, 5 Stimmen)

Autor Thema: einzeitige Abnahme von Kreuzblut und Blut für den Bedside bei Früh- und Neugeborenen, sowie Säuglingen und Kleinkindern
Ringger
kommt regelmäßig her
****
ID # 335


  Erstellt am 18. November 2015 21:40 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Bei Audits wurde klar, daß in vielen Kinderkliniken nicht wenige Kollegen Blut für den Bedside und Kreuzblut einzeitig abnehmen, um eine nochmalige Blutabnahme für den Bedsidtest nicht durchführen zu müssen. Beim Eintreffen der Blutprodukte wird dann dieses Blut für den Bedside verwandt. Dieses Vorgehen scheint in der Kinderheilkunde weit verbreitet. Wie gehen ihre Pädiater vor?

Beiträge: 12 | Mitglied seit: Januar 2012 | IP-Adresse: gespeichert



| IAKH | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,026544 Sekunden erstellt
16 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2578,84 KiB Speichernutzung