IAKHforum IAKHforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Lagerung vor Transfusion auf Station
j5wkds
ist neu hier
*
ID # 399


  Erstellt am 28. April 2017 09:33 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Wie lange darf ein auf Station ausgegebenes Ery Konzentrat, welches noch nicht angestochen ist, bei Raumtemperatur gelagert werden, bis es transfundiert wird ?

Beiträge: 3 | Mitglied seit: April 2014 | IP-Adresse: gespeichert
tfrietsch
Supermoderator
******
ID # 24


  Erstellt am 09. Mai 2017 16:45 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Auf Station darf ein Erythrozytenkonzentrat (EK) 6h bei Raumtemperatur vor Verabreichung der Transfusion lagern, aufgetaute FFPs ebenso und Thrombozytenkonzentrate sollen direkt verabreicht werden. Ein EK darf nur bei nachweislich eingehaltener ununterbrochener Kühlkette von der Blutbank zurückgenommen werden. Ist auf Station oder OP kein geeigneter, dafür zugelassener Blutkühlschrank (mit Temperaturüberwachung, Alarmfunktion und vibrationsarm)vorhanden, gilt die Kühlkette als unterbrochen.

-----------------------
Prof Dr. med. Thomas Frietsch
1. Vorsitzender der Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft
für Klinische Hämotherapie IAKH e.V.
Anästhesiologie und Intensivmedizin
Mannheim

Beiträge: 203 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| IAKH | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,028302 Sekunden erstellt
15 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2659,76 KiB Speichernutzung