IAKHforum IAKHforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Umfrage
Bestrahlung zellulärer Blutprodukte bei Frühgeborenen (2 Stimmen gesamt)
1. Bei Frühgebornen bestrahlen wir die zellulären Blutprodukte nicht (0%, 0 Stimmen)
2. Wir bestrahlen alle zelluläre Blutprodukte bis 4 Wochen nach dem errechneten Geburtstermin (0%, 0 Stimmen)
3. Wir bestrahlen alle zellulären Blutprodukte bis zum errechneten Geburtstermin (100%, 2 Stimmen)
4. Wir bestrahlen alle zellulären Blutprodukte über 4 Wochen nach dem errechnten Geburtstrermin hinaus (0%, 0 Stimmen)

Autor Thema: Bestrahlung zellulärer Blutprodukte bei Frühgeborenen
Ringger
kommt regelmäßig her
****
ID # 335


  Erstellt am 20. November 2017 17:46 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Laut den QLL gibt es keine ausreichende Evidenz für die Bestrahlung zellulärer Blutprodukte für Frühgeborene. Allerdings wird für die intrauterine Transfusion, mit dem Empfehlungsgrad 1C+, die Transfusion bestrahlter zellulärer Blutprodukte empfohlen. Wir empfehlen weiterhin die Bestrahlung aller dieser Produkte bis zum errechneten Geburtstermin. Was machen Sie in Ihrer Klinik?

-----------------------
Qualitätsbeauftragter Hämotherapie

Dr. med. Martin Ringger
Facharzt für Anästhesiologie
operative Intensivmedizin, Notfallmedizin
Klinikum Stuttgart-Katharinenhospital
Kriegsbergstraße 60
70174 Stuttgart

Tel. 0711 278 54060
Email: m.ringger@klinikum-stuttgart.de

Beiträge: 11 | Mitglied seit: Januar 2012 | IP-Adresse: gespeichert



| IAKH | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,038476 Sekunden erstellt
17 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2614,02 KiB Speichernutzung