IAKHforum IAKHforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Umfrage
Einfachsysteme für die intra- und postoperative Autotransfusion (126 Stimmen gesamt)
1. ja (34,9%, 44 Stimmen)
2. nein (63,5%, 80 Stimmen)
3. mengenabhängig (1,6%, 2 Stimmen)
(Die Umfrage ist beendet)

Autor Thema: Einfachsysteme für die intra- und postoperative Autotransfusion
Lorentz
kommt regelmäßig her
****
ID # 2


  Erstellt am 10. Juni 2003 10:42 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Können Einfachsysteme (ohne Waschvorgang) zur intra- und postoperativen Transfusion verwendet werden oder verbieten die Nebenwirkungen (Gerinnungs- und Komplementaktierung, freies Hämoglobin etc.) dies?

-----------------------
Arnulf Weiler-Lorentz

Beiträge: 51 | Mitglied seit: Mai 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Kretschmer
kommt regelmäßig her
****
ID # 13


  Erstellt am 19. Juni 2006 13:42 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
siehe in Kürze die Diskussion im Rahmen des Internationalen Forum in Vox Sang. Ich halte nicht viel von ungewaschenem Wundblut, bin aber nicht total dagegen, wenn sorgfältig und steril gesammelt wird, und es auf Grund von Nutzen-Risiko- und Nutzen-Kosten-Abwägung im Einzelfall oder bei bestimmten Eingriffen sinnvoll erscheint. Aussagen wie, es sei obsolet oder gar verboten, sind weit überzogen.

-----------------------
V. Kretschmer

Beiträge: 401 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| IAKH | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,776085 Sekunden erstellt
18 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2728,34 KiB Speichernutzung