IAKHforum IAKHforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Blutgruppe auf Eigenblutkonserve
embrinckmann
kommt regelmäßig her
****
ID # 18


  Erstellt am 06. November 2004 21:24 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ist es schon beschlossene Sache, dass auf das Etikett der Eigenblutkonserve auch die Blutgruppenformel aufgebracht werden muss :confused: Hoffentlich nicht! Meiner Meinung nach erhöht dies die Fehltransfusions-Wahrscheinlichkeit.

Beiträge: 12 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Kretschmer
kommt regelmäßig her
****
ID # 13


  Erstellt am 08. November 2004 12:34 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Es ist offensichtlich eine Forderung aus der EU-Direktive, die umgesetzt werden muss. Sie haben Recht, dass dies die Verwechslungsgefahr erhöht. Ich würde mich darüber hinweg setzen, selbst wenn es in den Rili steht, da ich auf den Intensivstationen früher mehrfach ABO-blutgruppenungleiche Fehltransfusionen erlebt habe, weil die an den Blutkonserven angebrachten Begleitscheine abgemacht und die Blutkonserven auf Station zwischengelagert wurden. Das Redaktionskommittee der Rili hat angeblich bei der zuständigen Kommission der EU Einspruch eingelegt, weil es auch unserer Meinung ist. Rili sind keine Gesetze. Sie müssen Ihre Entscheidung nur begründen, schriftlich hinterlegen (QM-Handbuch) und auf die lokalen Verhältnisse anpassen.

-----------------------
V. Kretschmer

Beiträge: 401 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| IAKH | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,024860 Sekunden erstellt
15 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2658,08 KiB Speichernutzung