IAKHforum IAKHforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: EPO
mmueller
ist neu hier
*
ID # 65


  Erstellt am 06. Juli 2005 15:11 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Nachdem Erythropoetin immer wieder ins Spiel gebracht wird (z.B. im Votum 32 des AK Blut), einige Fragen: Gibt es zur Zeit konkrete Empfehlungen zur Anwendung von EPO in der Eigenblutspende bzw. präoperativen Phase (Indikation, Dosierung, Dauer der Anwendung)? Wer hat Erfahrungen damit? Was kostet das pro Patient in etwa?
Vielen Dank im Voraus.

-----------------------
m_müller

Beiträge: 1 | Mitglied seit: Juli 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Lorentz
kommt regelmäßig her
****
ID # 2


  Erstellt am 24. Februar 2008 15:53 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
EPO-Gabe ist wirksam in bezug auf die Vermeidung allogener Transfusion, allerdings nicht wirksamer als Eigenblutspende. Die Anwendung ist teuer.

Details siehe Vortrag: A. Lorentz: Fremdblutsparende Maßnahmen - Einsatz von Erythropoetin (45. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft der Ärzte staatlicher und kommunaler Bluttransfusionsdienste)
http://www.iakh.de/vortrage2003.htm

Zur Zeit kosten 1000 IE rh-EPO etwa 20 Euro.

-----------------------
Arnulf Weiler-Lorentz

Beiträge: 51 | Mitglied seit: Mai 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Tomeczkowski
ist neu hier
*
ID # 155


  Erstellt am 26. Februar 2008 13:52 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hinsichtlich der Wirksamkeit von EPO im Vergleich zur Eigenblutspende empfehle ich die Arbeit von Stowell et al.; An Open-Label, Randomized Study to Compare the Safety and Efficacy of Perioperative Epoetin alfa With Perioperative Autologous Blood Donation in Total Joint Arthroplasty; Orthopedics 1999.

In dieser Arbeit wurden 4 x 40 000 IE Epoetin alfa eingesetzt. Bisher hat nur die Firma Ortho Biotech/Janssen-Cilag GmbH eine 40 000 IE Fertigspritze (ERYPO/Epoetin alfa) und in dieser Indikation bisher nur Epoetin alfa eine Zulassung. Der Klinikpreis für diese Fertigspritze liegt bei € 9,90 für 1000 IE und der Apothekenverkaufspreis bei € 10,50 für 1000 IE (2/2008). Achtung! Der derzeitige Preis aus der Roten Liste im Internet hat noch den Stand 7/2007!

Der Klinikpreis ist für die meisten Kliniken niedriger als der Listenpreis und sollte deshalb bei der Klinikapotheke oder der versorgenden Apotheke erfragt werden.

Jörg Tomeczkowski

Beiträge: 2 | Mitglied seit: Februar 2008 | IP-Adresse: gespeichert
Lorentz
kommt regelmäßig her
****
ID # 2


  Erstellt am 30. Oktober 2009 16:21 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Update in den Vorträgen der Mannheimer Transfusiongespräche 2009
Weiler-Lorentz: Perioperative EPO-Therapie
unter
http://www.iakh.de/vortrage2009.htm

-----------------------
Arnulf Weiler-Lorentz

Beiträge: 51 | Mitglied seit: Mai 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| IAKH | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 1,584221 Sekunden erstellt
16 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2923,81 KiB Speichernutzung