IAKHforum IAKHforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Weniger als 4 Qualitätskontrollen pro Monat
FRH
ist neu hier
*
ID # 126


  Erstellt am 12. Dezember 2006 22:35 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wir haben im Rahmen einer abnehmenden elektiven Endoprothetik einen deutlichen Rückgang an Eigenblutspenden zu verzeichnen, so daß wir die geforderten 4 EKs zur Qualitätssicherung momentan nicht mehr aufbringen können.
Ein Chefarztwechsel in der Unfallchirurgie steht uns im nächsten Jahr bevor. Da wir im Rahmen der großen Herstellungserlaubnis neuerdings auch Eigenblutspenden für externe Häuser vornehmen werden die Zahlen im nächsten, spätestens übernächsten Jahr wieder steigen.
Da ich das Aufkommen im Vorfeld nicht abschätzen kann, bin ich mir unsicher, ob die Herstellungserlaubnis dadurch aktuell gefährdet ist.
1.Ist dieses Problem in anderen Häusern vielleicht auch schon aufgetreten und wie wurde dies gelöst?
2.Erlischt die Herstellungserlaubnis aufgrund dieses passageren Engpasses?
Vielen Dank

Beiträge: 4 | Mitglied seit: Dezember 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Kretschmer
kommt regelmäßig her
****
ID # 13


  Erstellt am 13. Dezember 2006 12:19 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wenn Sie bei jedem Eigenblut die Kontrollen durchführen, können es auch weniger als 4 pro Monat sein.

-----------------------
V. Kretschmer

Beiträge: 401 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| IAKH | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,030153 Sekunden erstellt
16 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2695,30 KiB Speichernutzung