IAKHforum IAKHforum
Register | FAQ | Search | Who is online? | Member list | Today's posts | Login



Author Topic: Vorgabe für zeitliche Versorgung klinischer Abteilungen mit Konserven
H.G.
ist neu hier
*
ID # 554


  Posted on June 19, 2023 01:34 PM (#1)  |  Quote Quote   PM PM   E-mail E-mail
Ich wollte fragen ob jemand eine Empfehlung zur Dauer der Bereitstellung von Blutkonserven kennt. Leider konnte ich dazu in der Richtlinie nichts finden.

Der Hintergrund meiner Frage ist, ab welcher Bereitstellungsdauer im Notfall (bedingt durch Transportzeit) die Unterhaltung eines Subdepots in anderen klinischen Abteilungen gerecht fertig ist, so dass eine Patientengefährdung durch verzögerten Transport vermieden werden kann.

Posts: 1 | Member since: June 2023 | IP address: saved
tfrietsch
Supermoderator
******
ID # 24


  Posted on February 08, 2024 11:55 AM (#2)  |  Quote Quote   PM PM   E-mail E-mail
Liebe/r Nutzer/in des Forums,

das ist so einfach nicht festzulegen, weil es sehr stark von den lokalen Bedingungen abhängt. Ich habe auch keine Rechtsprechung in einem individuellen Fall hierzu gefunden.

Persönliche EInschätzung: Können im Notfall nicht genug (auch Universal-)Konserven innerhalb einer vertretbaren Zeit bereitgestellt werden, ist der Unterhalt eines Subdepots vorteilhaft bzw. angeraten.

Ich würde die Zeitdauer für einen repräsentativen, relativ häufigen möglichen Blutungs-Notfall, der in einem kleineren Haus (zum Beispiel postpartale Hämorrhagie) ohne Konserven überbrückt werden kann, mit 30 min einordnen (ohne dass es dafür harte Evidenz gibt). Intubation, Beatmung mit hoher FiO2 und der Einsatz von Volumenersatzmitteln, Kreislauf unterstützung sowie Gerinnungsoptimierung begleitend zu operativen Maßnahmen sind auch bei anhaltendem Blutverlust für eine begrenzte Zeitdauer ausreichend sicher.

Zu den Schwierigkeiten und Problemen mit einem Subdepot sind in diesem Forum einige Anfragen zu finden.

Ich hoffe das beantwortet Ihre Frage

-----------------------
Prof Dr. med. Thomas Frietsch
1. Vorsitzender der Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft
für Klinische Hämotherapie IAKH e.V.
Anästhesiologie und Intensivmedizin
Universitätsmedizin Mannheim

Posts: 326 | Member since: December 2003 | IP address: saved



| IAKH | Board rules | Privacy policy


Tritanium Bulletin Board 1.8
© 2010–2021 Tritanium Scripts


Site created in 0.027492 seconds
Processed 16 files
gzip compression disabled
2284.12 KiB memory usage