IAKHforum IAKHforum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Zweitablesung Ergebnis Antikörpersuche, Verträglichkeitsprobe
CWi
kommt regelmäßig her
****
ID # 19


  Erstellt am 17. Dezember 2003 07:58 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Gilt die in den Richtlinien unter 4.2.5.1 vorgeschriebene Zweitablesung von blutgruppenserologischen Befunden auch für direkten Coombstest, Antikörpersuchtest und Verträglichkeitsprobe?
Wie ist das praktische Vorgehen bei Einsatz eines Gerätes (z.B. Autovue?) - sind hier alle Karten (Blutgruppenbestimmung, AKST, DCT, Verträglichkeitsprobe) gegenzulesen?

-----------------------
C.W.

Beiträge: 7 | Mitglied seit: November 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Kretschmer
kommt regelmäßig her
****
ID # 13


  Erstellt am 22. Januar 2004 12:37 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Alle manuell durchgeführten blutgruppenserologischen Untersuchungen, und dazu zählen auch Ak-Suchtest, Kreuzprobe, direkter Coombstest, spezielle Antigenaustestungen und Ak-Differenzierungen, müssen im Regelfall (außer Notfall) von einer zweiten Person gegengelesen werden.
Bei Automaten ist das nach den Richtlinien nicht zwingend vorgeschrieben, sondern nur für eine analoge Sicherheit der Ablesung und Befundübertragung zu sorgen. Hier ist diese Frage abhängig vom Automaten, dem darin verwendeten Testverfahren, der Schnittstelle zur EDV und der EDV selbst unterschiedlich zu beantworten. In der nächsten Auflage des Laborbuches von Thomas werde ich hierzu nähere Einzelheiten ausführen. Wer von den IAKH-Mitgliedern hierzu Fragen hat, kann sich gerne direkt an mich wenden.

-----------------------
V. Kretschmer

Beiträge: 401 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| IAKH | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2016 Tritanium Scripts


Seite in 0,027041 Sekunden erstellt
16 Dateien verarbeitet
gzip Komprimierung ausgeschaltet
2709,59 KiB Speichernutzung