Erste Schritte und zugrunde liegende Dokumente

Anmeldung (eine Abteilung, der TV, der QB einer Institution im Gesundheitswesen, in der Hämotherapie praktiziert wird (Praxis oder Krankenhaus beschließt, die Qualität ihrer Behandlung bewerten zu lassen)

Formlose Anfrage einer Institution / eines Transfusionverantwortlichen/Qualitätsbeauftragten/ Geschäftsführers/ Leiter des immunhämatologischen Labors/Transfusionsbeauftragten an die Landes-Ärztekammer (siehe Ansprechpartner

 

 ↓

 

Vorbereitung 

Versendung von Informationsmaterial  und Unterlagen an das Krankenhaus/die Institution oder Einrichtung

  • Anschreiben der Ärztekammer an das Krankenhaus/die Institution

Selbstbewertung durch den Transfusionsverantwortlichen TV und den Qualitätsbeauftragten QB (gemeinsam oder getrennt)

 

Vorbereitung des Peer-Besuchs

 

 

 Review-Tag

z.B.:

8:45

 

9:00

 

 

 

 

09:30

 

 

 

 

11:30

 

 

 

13:30

 

 

 

15:00

 

 

 

 

 

15:30-16:00

 

Peer Besuch

 

Treffen des Peer-Review-Teams:

Abstimmung von Rollen, Schwerpunkten, Schriftführung usw.

 

 

 

 

 

 

Vorstellungsrunde und Informationsgespräch:

Klärung von Ziel, Ablauf, Regeln und Ansprechpartnern des Peer Reviews

Information der Geschäftsführung/des TV/QB über die Institution, Krankenhausstruktur und Transfusionsaufkommen

Fremdbewertung 1:

Bettseitige Erhebung der Qualitätsindikatoren an allen Orten der praktischen Hämotherapie in der Institution (Labor, OP, Intensivstation, Eigenblutspende, Blutdepot...)

 

 Fremdwertung 2:

Gespräch mit ärztlicher, pflegerischer und Labor/Blutdepot-Leitung der Einrichtung mit dem Ziel der gemeinsamen Erarbeitung des 52 - Frage - Bogens

(außer der Qualitätsindikatoren)

 Besprechung des Peer-Review-Teams:

Erarbeitung eines Feedbacks für die Abteilung

(Abweichungen Selbst/Fremdbewertung, SWOT-Analyse)

Kollegialer Dialog:

• Feedback in SWOT-Systematik

• gemeinsame Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für identifizierte Verbesserungspotenziale

• Festlegen von Qualitätszielen und Ableitung von Maßnahmen 

 Feedback der besuchten Einrichtung an das

Peer-Review-Team

 

 ↓

 

Nachbearbeitung

Erstellung des Review-Berichtes

Evaluation

6 Monate nach dem Peer Review

  •  

 

 

 

Abschluss des ersten Peer Reviews Integration in den PDCA-Zyklus

 

Weitere Dokumente:

Vertraulichkeitserklärung

Evaluationskriterien

Agenda des Besuchstages