Für Sie gelesen

Restriktive versus liberale Transfusionstrigger in der Orthopädie

Restriktive versus liberale Transfusionstrigger und der Effekt in der Orthopädie- macht es in diesem elektiven Kollektiv einen Unterschied? Die Meta-Analyse aus 8 kontrollierten Studien (n= 3693) und 6 Beobachtungsstudien mit dem Vergelich von autologem und homologem Blut (4,2 Mio)  fand ...

Weiterlesen …

Übertragung der Creutzfeldt-Jakob-Variante durch Bluttransfusionen

Das Übertragungsrisiko für die von-Jakob-Creutzfeld-Variante (vJCD) ist zwar immer noch theoretisch möglich, allerdings scheint es in Vergessenheit geraten zu sein. Da kommt ein guter Übersichtsartikel in Vox Sang gerade recht. Lesenswert, weil er nicht nur alle Fakten zusammenträgt, das Risiko beziffert, die Vermeidungsstrategien erläutert und eine Ausblick in die Zukunft gibt.

Weiterlesen …

Das Hämotherapie- Wissen unter europäischen Ärzten

Das Wissen um individualsierte Hämotherapie im europäischen Patient-Blood-Management-Netzwerk : Die erschreckenden Ergebnisse einer Umfrage sind jetzt bezeichnender Weise als Alarmruf in Vox Sanguinis veröffentlicht. Selbst in diesen Zentren ist das Wissen um die Behandlung der präoperativen Anämie mehr als mangelhaft...

Weiterlesen …

Nachts blutet es mehr auf Intensivstationen?

Nachts auf Intensivstation: Wenn es blutet, werden mehr Plasmaprodukte und Thrombozyten gegeben als tagsüber.  Warum? Die Antwort konnte eine Studie aus…

Weiterlesen …

Wie variabel ist die Transfusionsindikation in der Intensivstation?

Wie unterschiedlich Kliniker die Notwendigkeit zur Bluttransfusion auf Intensivstation beurteilen hat sich nun in einer exzellenten Befragung anhand von 4 realitätsnahen Szenarien herausgestellt. Nach welchen Kriterien und bei welchem Trigger würden Sie transfundieren- bei einem 70-Jährigen mit Myokardinfarkt, einer 42-Jährigen in der Sepsis, einer 71-Jährigen mit Schädelhirntrauma und einer  88-Jährigen nach komplizierter Abdominalchirurgie? Wie würden Sie entscheiden...

Weiterlesen …

Volumenüberladung durch Blutprodukte TACO- wer ist gefährdet?

Wie unzutreffend wir das Blutvolumen und die Gefahr der Volumenüberladung durch Blutprodukte einschätzen, zeigt die kandische Arbeitsgruppe aus Toronto. Welche Patienten sind gefährdet, welches Risiko birgt das "TACO", die transfusions-assoziierte Volumenüberladung?...

Weiterlesen …