Für Sie gelesen

Untertransfusion - ein relevantes Thema?

Eine nicht stattgefundene, aber notwendige Versorgung mit Blutprodukten kann in Deutschland nicht gemeldet werden. Das ist wegen der globalen Versorgungsengpässe in den USA nicht anders. Das Problem existiert, kann aber weder quantifiziert werden noch können Gegenmaßnahmen an der Wurzel ansetzen, da eine detaillierte Datenerfassung fehlt.

Eine eigene Arbeitsgruppe der Amerikanischen Association for the Advancement of Blood and Biotherapies (AABB) hat die Inzidenz ...

Weiterlesen …

Covid-19 induzierte Gerinnungsstörungen bei Kindern

Die Auswirkungen einer Covid-19-Infektion von Kindern können erheblich vom Verlauf und den Komplikationen bei Erwachsenen abweichen. Ob das auch für die thromboembolischen Komplikationen und die Covid-Koagulopathie gilt, hat ein amerikanisches Autorenteam nun aus beinahe 50 000 Datenbanksätzen von behandelten Kindern versucht zu ermitteln ...

Weiterlesen …

Outcome von Bluttransfusionen bei myelodysplastischem Syndrom

Das Thema wurde im Oktober bereits auf den Transfusionsgesprächen der IAKH präsentiert: Outcome von Bluttransfusionen bei myelodysplastischem Syndrom. Jetzt erscheint eine aktuelle Meta-Analyse zu diesem Thema ...

Weiterlesen …

Thrombelastometrie bei Leberzhirrhose

Eine aktuelle Meta-Analyse hat untersucht, ob das peri-interventionelle Gerinnungsmanagement mit Point of Care- Thrombelastographie/-metrie das Outcome verändert ...

Weiterlesen …

"IAKH Hemotherapy Slam"

Hier versuchen wir die immer größer werdende Flut an lesenswerten Artikeln für alle übersichtlich darzustellen. Wie in einem Science-Slam ...

Weiterlesen …

Bridging der Plättchenhemmung

Wie hoch ist das Blutungsrisiko und der Transfusionsbedarf unter Thrombozytenaggregationshemmern in der elektiven Bypasschirurgie?

Weiterlesen …