Für Sie gelesen

Präoperative Anämie- Diagnose und Behandlung

Die Kollegen geben einen Überblick über die Inzidenz der Anämie im klinischen Setting. Sie bestätigen...

Weiterlesen …

Perioperatives intravenöses Eisen in der Abdomialchirurgie ist höchst effektiv

Perioperatives intravenöses Eisen in der Abdomialchirurgie verringert die Fremblutexposition um 60% und verkürzt die Liegdauer um 2,7 Tage...

Weiterlesen …

Neue Meta-Analyse Kristalloide versus Kolloide

Eine neue Meta-Analyse der alten Diskussion um kristalloide Volumenersatz-Lösungen oder  Kolloide ist mit neueren Studien und einer erweiterten Fallzahl im Brit. J. Surg . veröffentlicht. Was aber bringen diese Vergleiche, ohne dass das Volumen in den Studien gemonitored wird????... 

Weiterlesen …

Intraoperative Transfusionsstrategien in Europa

Der Vergleich der europäischen  Multizenterstudie zur intraoperativen Transfusionspraxis zeigt verbesserungswürdige Richtlinienbefolgung. Diesen Schluss zogen die Autoren ...

Weiterlesen …

Kosten-Nutzen-Analyse von Erythropoetin für Krebspatienten

Der Einsatz von EPO und Co. in England/UK  bei malignominduzierter Anämie kann kosteneffektiv sein, wenn sie gemäß den gültigen Zulassungen und Empfehlungen angewandt werden. Diesen Schluss zogen die Autoren ...

Weiterlesen …

Perioperative Thrombozytentransfusion

Eine neue retrospektive Datenbankanalyse bei fast 14000 Patienten zeigt, dass Patienten perioperativ nicht weniger EKs erhalten, wenn vor dem Eingriff die Thrombozytenzahl durch Konzentrate angehoben wird. Die Zahlenkorrekur nutzt nicht nur nichts , sondern das Ausmaß an Thrombozytentransfusion ist mit verlängertem Intensivstations-Aufenthalt und erhöhter Sterblichkeit verbunden. weiterlesen...

Weiterlesen …