Carson - Klappe die Zweite: Liberale Transfusionsstrategie beim ACS

von Thomas Frietsch (Kommentare: 0)

Jeff Carson stellte beim NATA in Porto seine naechste wichtige Outcome (MINT) Studie vor- liberale oder restriktive Transfusionstrategie beim akuten Koronarsyndrom. Was raus kam, lesen sie .....

Weiterlesen …

Rote Hand Brief: Allergische Reaktionen auf i.v.-Eisenpräparate

von Thomas Frietsch (Kommentare: 0)

Die Sicherheitsbedenken gegen die intravenöse Eiseninfusion haben zu einer Neubewertung durch die EMA und einer Anpassung aller Beipackzettel aller Eisenpräparate geführt. Ob die bisher als stabil und deshalb ohne allergische Nebenwirkungen beworbene Eisencarboxymaltose auch in Zukunft als so unbedenklich gelten kann, wird jetzt in einer aktuellen Stellungnahme des Zulassungsinhabers dargestellt...

Weiterlesen …

Vorschläge der IAKH zur Richtliniennovelle

von Thomas Frietsch (Kommentare: 0)

Auf Antrag der IAKH-Mitglieder hat sich die IAKH konstruktiv an den Änderungen der Hämotherapie- Richtlinien...

Weiterlesen …

Fehltransfusionen sind jetzt meldepflichtig !

von Thomas Frietsch (Kommentare: 0)

Seit Handhabung der 16. AMG-Novelle vom Oktober 2012 scheint sich die Ansicht durchzusetzen, dass das Gefahrenpotenzial von Fehltransfusionen laut AMG erfasst werden soll...

Weiterlesen …

Forderung der LAEK B-W nach Refinanzierung der Aufgaben des TV und TB

von Thomas Frietsch (Kommentare: 0)

Die LAEK fordert bessere Rahmenbedingungen für TV, Tb und QBs in der Hämotherapie, die IAKH unterstützt die Forderung an die Träger im ganzen Umfang...

Weiterlesen …

Uebersichtsartikel zum TRALI im Anaesthesisten April 2013

von Thomas Frietsch (Kommentare: 0)

Obwohl man das deutsche Haemovigilanzsystem auch im Zusammenhang mit TRALI haette als unzureichend bezeichnen koennen, hat J. Biscoping im begleitenden Editorial zum Uebersichtsartikel sich zufrieden geaeussert und dennoch die Bedeutung der Meldedisziplin in Deutschland in Erinnerung gerufen. Die Meldung von Komplikationen nach Transfusionen ist ebenso bedeutsam wie die Meldung von Fehlern bei der Anwendung von Blutkonserven ( Ein Verweis im Editorial auf das Fehlerregister der IAKH blieb leider aus) und hat hauptsächlich durch durch das englische SHOT Reportsystem zu einer auch in Deutschland wirksamen Spenderselektion und Rueckgang des TRALI geführt...

Weiterlesen …